Nach oben

Resume

 MBA Absolventen verfügen nach der Zeit ihrer Ausbildung über weit reichende Fähigkeiten und Kenntnisse. Um all das erworbene Wissen, und viele weitere Details der Studienzeit, einem möglichen Arbeitgeber umfangreich präsentieren zu können, gibt es die Möglichkeit ein Resume anzulegen. Was ist ein Resume und was sollte alles in einem Resume dargelegt werden? Ein Resume ist eine Art Lebenslauf, welcher aber weit über die Inhalte eines normalen Lebenslaufes hinaus geht. Zu den Aufzählungen gehören selbstverständlich die allgemeinüblichen persönlichen Daten und natürlich auch der schulische Werdegang des Absolventen. Sind diese Angaben korrekt verfasst, beginnt erst die eigentliche Erstellung eines ausführlichen Resumes.
 
 Wichtiges Detail ist es, einem späteren Arbeitgeber aufzuzeigen, dass man seine Ziele beharrlich verfolgt und umgesetzt hat. Interessen innerhalb oder außerhalb der Universität, wie etwa ein großes Faible für Finanzfragen oder das Interesse an einem ganz bestimmten Land gehören ebenfalls in die Aufstellung.
 Zusätzlich sollte man beschreiben, welche Aufgabengebiete man in der Firma inne hat, wie groß diese Firma ist, wie viele Mitarbeiter mit welchen Aufgabengebieten darin beschäftigt sind und welche Rolle der Absolvent in der Firma eingenommen hat.
 
 Ein Resume sollte mit der gleichen Aufmerksamkeit und Zielstrebigkeit umgesetzt werden, wie all die wichtigen Klausuren und ähnliches während dem Studium. Hiermit kann der Absolvent bei einer Bewerberkommission stark punkten und somit den ersten Schritt in den Bewerbungsablauf erreichen. Der erste Schritt in eine möglicherweise steile Karriere im In- oder Ausland.

Passende Themen

Facebook-Profil Bildungsweb
Bildungsweb in Sozialen Netzwerken
Bitte bewerten Sie unser Portal
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.4 von 5 (2225 Votes)