Nach oben

Master of International Taxation - MITax 

Universität Hamburg - International Tax Institute (IIFS)
Sedanstraße 19
20146 Hamburg
1293016743duechting__dscn1551.jpg 1293016757frotscher2.jpg
Bewerbung
Bewerbungsfrist
15. Juli
  • Kontakt


Telefon
+49 40 42838 6951
E-Mail
m-i-tax@iifs.uni-hamburg.de
Zahlen & Daten
 
Zielgruppe und Zulassung
Ziel- und Berufsgruppen
Der Masterstudiengang richtet sich in erster Linie an Berufspraktiker/innen, die bereits im internationalem Steuerrecht tätig sind. Teilnehmer können auch Berufseinsteiger/innen sein, die studiumsbegleitende Berufserfahrung von in der Regel nicht unter einem Jahr gesammelt haben.
Berufsfeld
M.I.Tax zielt auf die Ausbildung von Experten, die in den Berufsfeldern der steuerberatenden Berufe, in Forschungseinrichtungen, in der Finanzverwaltung, in Ministerien und in internationalen Organisationen mit hochkomplexen Fragestellungen aus dem Bereich der internationalen Besteuerung befasst sind.
Voraussetzungen
  • Hochschulabschluss in den Bereichen der Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften
  • Berufserfahrung von mindestens einem Jahr
  • Sehr gute Englischkenntnisse
Zulassung

Bewerbungsfrist

15. Juli

Bewerbungsunterlagen

  • Kopie Ihres Abiturzeugnisses
  • Beglaubigte Kopie Ihres Hochschulzeugnisses
  • Notenübersicht (Transcript)
  • Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • Unterschriebener Zulassungsantrag
Studieninhalt und -verlauf
Inhalte und Ziele
Der Master of International Taxation (M.I.Tax) ist der erste Studiengang, in dem das Thema der Internationalen Besteuerung so umfassend behandelt wird. Und er ist bis heute in Konzeption und Intensität in Deutschland einmalig. Dies zeichnet ihn aus:

  • Der Studiengang ist vollständig auf die Internationale Besteuerung fokussiert. Die Energie und das Engagement der Studierenden werden nicht abgelenkt, vielmehr konzentrieren sie sich während des einjährigen Studiums auf ein Ziel: umfassende Kompetenz im Internationalen Steuerrecht zu erwerben.
  • Die Master-Referenten/innen gehören zur kleinen Elite in- und ausländischer Experten/innen in Fragen der Internationalen Besteuerung. So konzentriert bekommt man selten die Gelegenheit, am Wissen dieser Fachleute zu partizipieren.
  • Der Studiengang integriert in einmaliger Weise Fragestellungen der Internationalen Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre, des Internationalen Steuerrechts und der Internationalen Finanzwissenschaft. Das International Tax Institute bietet für den Master eine interdisziplinäre Plattform, die es deutschlandweit nur an der Universität Hamburg gibt.
  • Ein wichtiger Teil des Studiengangs ist die Einführung in mehr als zehn ausländische Steuerrechtssysteme. Die Studierenden lernen die Steuersysteme der EU-Staaten und der USA kennen. So werden sie in die Lage versetzt, die wesentlichen Steuerprobleme im jeweils anderen Staat zu verstehen.
Curriculum

Studienverlauf

Der Studiengang ist, vom schriftlichen Einführungslehrgang abgesehen, ausschließlich als Präsenzunterricht konzipiert. Der Unterricht findet Freitags und Samstags vom Oktober bis Juli statt. Für die Masterarbeit gibt es eine Frist von 12 Wochen.

Module / Fächer

Der Studiengang ist vollständig auf Internationale Besteuerung fokussiert und integriert in einmaliger Weise Fragestellungen der Internationalen Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre, des Internationalen Steuerrechts und der Internationalen Finanzwissenschaft. Der Studiengang ist in acht Module unterteilt. Zu den Studieninhalten gehören im Wesentlichen:

  • Internationale Besteuerung aus   volkswirtschaftlicher Sicht
  • Unbeschränkte Steuerpflicht – ausgehend vom Welteinkommensprinzip
  • Beschränkte Steuerpflicht
  • Methoden zur Vermeidung der Doppelbesteuerung
  • Grundlagen der Doppelbesteuerungsabkommen (DBA)
  • Grundlagen des Europäischen Steuerrechts
  • Besteuerung von Unternehmensgewinnen
  • Besteuerung von Zwischengesellschaften
  • Besteuerung grenzüberschreitender Waren- und Leistungsströme
  • Indirekte Besteuerung des grenzüberschreitenden Lieferungs- und Leistungsverkehrs
  • Ertragsbesteuerung nichtunternehmerischer Tätigkeit
  • Besteuerung grenzüberschreitender Erbfälle
  • Internationale Steuerplanung
  • Internationale Steuersysteme

Behandelt werden die Steuersysteme von über zehn europäischen und außereuropäischen Ländern. Schwerpunktmäßig geht es um:

  • geschichtliche, steuerliche und politische  Hintergründe der ausländischen Steuersysteme
  • Steuerarten in den jeweiligen Ländern
  • ausgewählte Schwerpunkte in den Bereichen der Einkommen- und Körperschaftsteuer
  • Besteuerung der Auslandsbeziehungen mit und ohne DBA
Standorte
International Tax Institute (IIFS)
Sedanstraße 19, 20146 Hamburg
Bildergalerie
1293016743duechting__dscn1551.jpg 1293016757frotscher2.jpg
Kontakt
Anschrift
Universität Hamburg - International Tax Institute (IIFS)
Sedanstraße 19
20146 Hamburg
Deutschland
Ratgeber MBA Download
Beliebte Artikel
MBA als Karrieregarant?
Ein MBA-Abschluss soll die Absolventen auf der Karriereleiter weit nach oben katapultieren...

Zum Artikel

Auswahlkriterien
Viele Fragen sollten gestellt werden, um das passende MBA-Programm zu finden. Dieser...
Buchtipps MBA
Master nach Plan
Erfolgreich ins Masterstudium
von Sebastian Horndasch

Buch bestellen


Staufenbiel Das MBA-Studium 2013
Das aktuelle Standardwerk zum MBA
von Birgit Giesen

Buch bestellen