Nach oben

Engineering Management 

Wilhelm Büchner Hochschule Darmstadt
Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt , Hessen
1300199377gebaeude_wilhelmbuechnerhochschule_rgb.jpg
Bewerbung
Bewerbungsfrist
keine
  • Kontakt


Ansprechpartner
Studienberatungsservice
Telefon
0800-924 10 00
E-Mail
info@wb-fernstudium.de
Zahlen & Daten
 
Zielgruppe und Zulassung
Ziel- und Berufsgruppen
Dieses MBA-Studium Engineering Management richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die bereits über einen ersten Studienabschluss in Informatik, dem Ingenieurwesen oder der Naturwissenschaft verfügen.
Berufsfeld
Absolventen dieses MBA-Studiengangs profitieren von der Verbindung von technisch-naturwissenschaftlichem Know-how mit einer guten Managementausbildung. Sie sind in der Lage, interdisziplinär zu arbeiten, Prozesse fachübergreifend zu gestalten und damit anspruchsvolle Managementaufgaben zu übernehmen. Das Profil eignet sich außerdem zur Übernahme von Führungsfunktionen in Abteilungsorganisationen oder in der Geschäftsleitung. Der MBA-Studiengang Engineering Management vermittelt Managementwissen mit direktem Praxisbezug. Der Studienabschluss ermöglicht den Einstieg in den höheren Dienst und berechtigt zur Promotion.
Voraussetzungen

Voraussetzung ist eine akademische Ausbildung mit einem Mindestumfang von 8 Semestern oder 240 ECTS Punkten in den Bereichen Informatik und Ingenieur-/Naturwissenschaften, wenn das Gesamtprädikat mit guter Benotung nachgewiesen wird. Weiterhin werden zwei Jahre einschlägige Berufspraxis nach dem ersten Studienabschluss und gute Englischkenntnisse vorausgesetzt.

Bei weniger als 240 ECTS-Punkte jedoch mindestens 210 ECTS-Leistungspunkte, wird dieser Studiengang in Verbindung mit Brückenmodulen angeboten. Auf diese Weise können innerhalb eines zusätzlichen Leistungssemesters die fehlenden 30 ETCS-Punkte erreicht werden.

Zulassung

Bewerbungsfrist

Bewerbungen sind jederzeit möglich.
Über die Zulassung entscheidet der zuständige Prüfungsausschuss. Alternative Zugangswege sind unter Auflagen möglich.

Weitere Informationen

Zum Bewerbungsverfahren des Anbieters
Studieninhalt und -verlauf
Inhalte und Ziele
Kernbereich 30 Creditpoints (cp)

Unternehmensführung 6 cp

Intercultural Communication and Management 6 cp

Strategisches Innovations- und
Technologiemanagement 6 cp

Quantitative Methoden und Finanzmathematik 6 cp


Wissenschaftliche Spezialisierung
(1 Modul aus diesem Wahlpflichtbereich)

Collaboration Engineering 6 cp

Qualitätsmanagement 6 cp

F&E-Management 6 cp

Prozessmanagement 6 cp

Markt- und Projektmanagement 6 cp

Produkt- und Life-Cycle-Management 6 cp


Projektstudium 30 Creditpoints (cp)

Seminar Projektwerkstatt

Seminar Projektwerkstatt 2 cp

Projektarbeit und -präsentation 7 cp


Vertiefung Wahlpflichtmodul

Vertiefungsarbeit und Präsentation im virtuellen

Seminar 6 cp


Abschlussarbeit

Masterarbeit inkl. Kolloquium 15 cp

Curriculum

Studienverlauf

2 Leistungssemester, das entspricht einer Regelstudienzeit von 12 Monaten. Studierende können die Betreuungszeit gebührenfrei um 6 Monate verlängern.

Das Master-Studiengang ist inhaltlich modular aufgebaut. Es werden thematisch abgeschlossene Stoffgebiete (Module), denen Creditpoints nach dem European Credit Transfer System (ECTS) zugeordnet sind, studiert. Wie viele Creditpoints jedem Modul zugeordnet sind, richtet sich nach dem Umfang eines Moduls und dem damit verbundenen Arbeitsaufwand. 

Module / Fächer

Kernbereich

  • Unternehmensführung
  • Intercultural Communication and Management
  • Strategisches Innovations- und
  • Technologiemanagement
  • Quantitative Methoden und Finanzmathematik
Wissenschaftliche Spezialisierung (1 Modul aus diesem Wahlpflichtbereich)
  • Collaboration Engineering
  • Qualitätsmanagement
  • F&E-Management
  • Prozessmanagement
  • Markt- und Projektmanagement
  • Produkt- und Life-Cycle-Management
Projektstudium
  • Seminar Projektwerkstatt
  • Projektarbeit und -präsentation
  • Vertiefung Wahlpflichtmodul: Vertiefungsarbeit und Präsentation im virtuellen Seminar
Masterarbeit inkl. Kolloquium

Wahlbereich / Vertiefung
  • Collaboration Engineering
  • Qualitätsmanagement
  • F&E-Management
  • Prozessmanagement
  • Markt- und Projektmanagement
  • Produkt- und Life-Cycle-Management
Praxis und Ausland

Auslandsaufenthalt

In Kooperation mit der California State University in Sacramento (USA) führt die Wilhelm Büchner Hochschule einmal jährlich ein freiwilliges jeweils 3-wöchiges Auslandspraktikum durch. Deren College of Engineering and Computer Science gilt als führend durch sein fortschrittliches Lernprogramm und seine modernen labortechnischen Anlagen. Dieses Praktikum wird exklusiv den Studierenden der Wilhelm Büchner Hochschule und seiner Partnerhochschulen angeboten und enthält neben dem fachlichen Teil die Fächer Englisch und Interkulturelle Kommunikation. Die dort erworbenen Creditpoints können auf Wunsch auf Prüfungsleistungen angerechnet werden.
Bildergalerie
1300199377gebaeude_wilhelmbuechnerhochschule_rgb.jpg
Kontakt
Anschrift
Wilhelm Büchner Hochschule Darmstadt
Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt
Deutschland
Ratgeber MBA Download
Beliebte Artikel
MBA als Karrieregarant?
Ein MBA-Abschluss soll die Absolventen auf der Karriereleiter weit nach oben katapultieren...

Zum Artikel

Auswahlkriterien
Viele Fragen sollten gestellt werden, um das passende MBA-Programm zu finden. Dieser...