Nach oben

MBA Sportmanagement 

Universität Bayreuth - Campus-Akademie
Universitätsstraße 30
95440 Bayreuth, Bayern
1320250990CampusInternet.jpg 1320251030gruppe-im-tor.jpg 1320251126kette-quadratklein.jpg 1320251135sportplatz.jpg 1320251140vortrag-konferenz.jpg
Bewerbung
Bewerbungsfrist
Wintersemester 31. Oktober, Sommersemester 30. April
  • Kontakt


Ansprechpartner
Stefan Tselegidis
Telefon
0921-16110466 o. 0176-10486334
E-Mail
stefan.tselegidis@sma-bayreuth.de
Zahlen & Daten
 
Zielgruppe und Zulassung
Ziel- und Berufsgruppen
Der MBA Sportmanagement der Campus-Akademie richtet sich an Personen, die auf nationaler und internationaler Ebene in sportbezogenen Arbeitsfeldern (in Führungspositionen) tätig sind oder sich auf eine solche Aufgabe vorbereiten wollen.
Berufsfeld
Insbesondere richtet sich der MBA Sportmanagement an folgende Personengruppen:
  • Manager von Sportgüterproduzenten
  • Leitende Mitarbeiter im Sportfachhandel
  • Führungskräfte im Marketing von Diensleistern, Handel und Produktionsbetrieben
  • Führungskräfte aus Agenturen im Bereich der Sportvermarktung und des Sportsponsoring
  • Beschäftigte aus den Bereichen Sportmedien und Sporteventorganisationen
  • Stadienmarketing und -verwaltung
  • Mitarbeiter von Ligen, Vereinen, Verbänden, Sportorganisationen und Sportverwaltung
  • Unternehmensberatungen, Kommunikationsberatungen und Selbstständige im Sportmanagement
  • Verantwortliche für den Betriebssport
  • Manager sowie Dozenten in der Sportausbildung
  • Ambitionierte Interessenten, die ihre Karrierechancen verbessern wollen
  • Quereinsteiger, die im Sportbusiness arbeiten wollen, derzeit aber erforderliche Qualifikationen nicht oder nur teilweise haben
  • An einer Promotion Interessierte Berufstätige
Voraussetzungen
Zulassungsvoraussetzungen:
Voraussetzungen für die Teilnahme an diesem Studiengang sind:
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium an einer Universität oder FH auch im Dualen System oder ein vergleichbarer Abschluss an einer ausländischen Hochschule mit mindestens 180 ECTS
  • mindestens ein Jahr Berufserfahrung (nachholbar bis einschl. des 3. Semesters)
  • die erfolgreiche Durchführung des Eignungsfeststellungsverfahrens
Zulassung

Bewerbungsfrist

Bewerbungsfrist für das Sommersemester 2013 ist der 3. Mai.

Bewerbungsunterlagen

- chronologischer Lebenslauf

- relevante Zeugnisse (Abitur/Hochschulreife, Zeugnis über abgeschlossenes Hochschulstudium bei von uns anerkannten Studienabschlüssen)

- Arbeitsnachweise/Arbeitszeugnisse für mind. ein Jahr berufspraktische Erfahrung (kann diese bis zum 3. Semester nachgeholt werden!)

- Motivationsschreiben (1 - 2 Seiten) als Darstellung der besonderen Eignung und Motivation für den Studiengang

- Anmeldeformular

Aufnahmeverfahren

Persönliches bzw. telefonisches Auswahlgespräch mit einem der beiden Studiengangleiter, bei welchem in erster Linie die Motivation und berufliche Zielsetzung des Kandidaten in der Sportbranche beschrieben werden soll.

Weitere Informationen

Zum Bewerbungsverfahren des Anbieters
Studieninhalt und -verlauf
Inhalte und Ziele

Der berufsbegleitende Studiengang MBA Sportmanagement der Universität Bayreuth hat zum Ziel, dass die Studierenden eine hochwertige und vor allem auch praxisrelevante Ausbildung erhalten. Studenten haben die Möglichkeit, ihr eigenes Wissen und Interesse in die Kurse mit einzubringen. Die Unterrichtsinhalte bei Projekt- und Seminararbeiten sowie das Thema der Masterarbeit werden individuell auf Ihre Interessen und Ihren jetzigen oder angestrebten Berufsweg zugeschnitten.

 

Die Qualität der Ausbildung steht auf dem hohen Niveau der Sportökonomie, für das die Universität Bayreuth seit 27 Jahren garantiert. Die Ausbildungsschwerpunkte sind BWL (Buchführung und Bilanzierung, Controlling, Finanz- und Absatztheorien, Sportmarketing, Sportsponsoring, Eventmanagement), BGB und Sportrecht, Sportkommunikation (Sportmedien, Organisationen des Sports, International Management, Vereins- und Verbandsmanagement). Ein Seminar über Business-Etikette rundet die Ausbildung ab. Der Studiengangleiter Prof. Herbert Woratschek betreut die Studenten persönlich und ist über die eigenen Unterrichtseinheiten hinaus auf ein hohes Niveau bei der Auswahl der Dozenten bedacht.

Doch ein erfolgreiches Studium hängt nicht nur vom erreichten Abschluss ab. Aus diesem Grunde haben die Verantwortlichen seit Januar eine Karriereberatung eingerichtet, die den Studierenden bei der Berufsplanung und Bewerbung aktiv helfen soll. Dies wird insbesondere durch unseren Alumni-Verein unterstützt, der schon über 1070 Mitglieder hat, die zum großen Teil in der Sportbranche arbeiten. Nicht zuletzt wurde dies erreicht durch den guten Ruf, den die Bayreuther Sportökonomen seit nun 27 Jahren in der Branche haben. Ebenso hilfreich ist hierbei die kostenfreie Mitgliedschaft für Studierende beim VSD, dem Berufsverband der Sportökonomen/-manager Deutschlands, der eine Kontaktknüpfung durch ein hervorragendes Netzwerk und einen Informationsaustausch zwischen den Mitgliedern in besonderer Weise unterstützt.

Eine weitere Neuigkeit ist die Möglichkeit, sich für ein Stipendium des Berufsverbands der Sportökonomen/-manager Deutschlands (VSD) zu bewerben. Somit hofft man engagierten und qualifizierten Nachwuchs für die Sportbranche zu finden. Es sind auch Teilstipendien möglich, d.h. dass bei ungefähr gleichqualifizierten Bewerbern das Stipendium auf bis zu drei Studierende verteilt werden kann.

Interessierte am Studiengang haben die Möglichkeit den Studiengang, den Studienort und die Studiengangleiter auch persönlich kennenzulernen. Aus diesem Grunde werden Informationsveranstaltungen durchgeführt, wobei die nächste am 13.Oktober 2012 stattfinden wird.“

Curriculum

Studienverlauf

Die 12 Präsenzphasen finden jeweils an der Universität Bayreuth statt, jeweils von Freitag von 10.00 Uhr bis Sonntag gegen 17.00 Uhr. Im ersten Jahr werden 8 Präsenzwochenenden durchgeführt, im zweiten 4. Das letzte Semester wird der Masterarbeit gewidmet und es besteht keine Präsenzpflicht.

Module / Fächer

Die Studieninhalte umfassen 8 Module mit folgenden Kursen:
  • Grundlagen Sportmanagement:
    • Einführung Sportmanagement
    • Organisationen des Sports
    • Grundlagen Sportmarketing
  • Betriebswirtschaftslehre:
    • Buchführung / Kostenrechnung / Controlling
    • Sport und Steuern
    • Investition und Finanzmanagement
  • Rechtswissenschaft:
    • Bürgerliches Gesetzbuch
    • Sportrecht / Rechtevermarktung / Sportlervermarktung
  • Marktforschung:
    • Marktforschung im Sportmanagement
    • Projektseminar Marktforschung
  • Führungs- und Kommunikationstechniken:
    (2 aus 3 Kursen)
    • Rhetorik / Verhandlungs- und Gesprächsführung
    • Interkulturelle Kommunikation
    • Interkulturelles Management
  • Sportmanagement:
    (2 aus 3 Kursen)
    • Sport-Controlling
    • Internationales Management
    • Vereins- und Verbandsmanagement
    • Hauptseminar Sportmanagement (Pflichtfach)
  • Sportmarketing:
    • Sportsponsoring / Ambush-Marketing
    • Markenmanagement im Sport
    • Hauptseminar Sportmarketing
  • Masterarbeit
Bildergalerie
1320250990CampusInternet.jpg 1320251030gruppe-im-tor.jpg 1320251126kette-quadratklein.jpg 1320251135sportplatz.jpg 1320251140vortrag-konferenz.jpg
Kontakt
Anschrift
Universität Bayreuth - Campus-Akademie
Universitätsstraße 30
95440 Bayreuth
Deutschland
Anbieter kontaktieren

Wenn du eine Frage an die Hochschule oder speziell zu diesem Studiengang hast, kannst du den Anbieter hier direkt kontaktieren:


Frage:
Die Antwort der Hochschule geht an folgende E-Mail-Adresse:
 

Facebook-Profil Bildungsweb
Bildungsweb in Sozialen Netzwerken
Ratgeber MBA Download
Beliebte Artikel
MBA als Karrieregarant?
Ein MBA-Abschluss soll die Absolventen auf der Karriereleiter weit nach oben katapultieren...

Zum Artikel

Auswahlkriterien
Viele Fragen sollten gestellt werden, um das passende MBA-Programm zu finden. Dieser...
Buchtipps MBA
Master nach Plan
Erfolgreich ins Masterstudium
von Sebastian Horndasch

Buch bestellen


Staufenbiel Das MBA-Studium 2013
Das aktuelle Standardwerk zum MBA
von Birgit Giesen

Buch bestellen

Bitte bewerten Sie unser Portal
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.4 von 5 (2224 Votes)