Nach oben

GMAT Scores

Hardcore GMAT-Score - Wie hoch ist gut?

Stresspickel. Kalter Angstschweiß – ein Resultat von vier Stunden Arbeit unter Hochdruck während des GMAT. Auf ein anderes Resultat schielen MBA-Aspiranten nach dem Test mit hoffnungsvoller Erwartung: den GMAT-Score. Wie hoch muss der sein?

GMAT, GMAT Scores

Das Ergebnis des Graduate Admission Tests (GMAT) ist der sogenannte GMAT-Score. Und der kann zwischen zwischen 0 und 800 Punkten liegen. Doch die meisten potentiellen MBA-Studierenden schneiden mit 400 bis 600 Zählern ab. Die Höchstzahl des GMAT-Score wird weltweit jährlich nur von ungefähr 50 Testteilnehmern erreicht. Renommierte Business Schools setzen den GMAT bei der Bewerbung voraus, unterstreichen meist aber, dass der GMAT-Score nur ein Bewertungskriterium unter mehreren ist. Es gibt Business Schools, die offiziell keinen bestimmten GMAT-Score verlangen. Dennoch lassen die durchschnittlichen GMAT-Scores der MBA-Studierenden von einigen angesehenen Wirtschaftshochschulen vermuten, dass die Voraussetzung nach einem speziellen GMAT-Score besteht – wenn auch, meist nur inoffiziell.

Gibt es eine Mindestpunktzahl für den GMAT-Score?

In Zahlen bedeutet dass beispielsweise, ein Durchschnitts-Score von 700 bei der Columbia Business School. Wobei hier zu erwähnen ist, dass amerikanische Wirtschaftshochschulen meist einen höheren GMAT-Score fordern. Hiesige deutsche Business Schools wie die GISMA Business School in Hannover haben andere Erwartungen an ihre Bewerber. Dort werden MBA-Anwärter mit einem GMAT-Score von unter 500 Punkten im Regelfall nicht zum Studium zugelassen. Solche Bewerber würden „in den quantitativen Fächern unserer MBA-Programme das Lernziel nicht zu erreichen“, wie GISMA-Direktorin Annegret Zurawski der Tageszeitung Handelsblatt in einem Interview mitteilte.

Guter GMAT-Score = Erfolgreiches Studium?

Die GISMA-Business School hat in einer Studie den Zusammenhang des GMAT-Scores und der MBA-Abschlussnote untersucht. „Unsere Untersuchung zeigt, dass kein signifikanter Zusammenhang besteht – der GMAT-Score macht keine verlässliche Aussage über die spätere Gesamtleistung im Studium“, sagte Zurawski. Bei der Untersuchung wurden die Daten der Vollzeit-MBA-Klassen aus den Jahren 2003-2006 berücksichtigt.


 

Passende Themen

Buchtipps

Bücher zum Studium

Facebook-Profil Bildungsweb
Bildungsweb in Sozialen Netzwerken
Bitte bewerten Sie unser Portal
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.7 von 5 (1450 Votes)